Regulated by trusted financial authorities

No commission on stock trading

Customer service available 24/7

Unlimited Demo Account

eToro Staking

Wie kann man bei eToro Einsätze tätigen?

Indem Sie einfach Krypto-Assets bei eToro halten, können Sie jeden Monat automatisch eine Belohnung erhalten!

REALKONTO ERÖFFNEN Holen Sie sich ein $100.000 Praxiskonto

* 78% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld

Interessiert an Einsätzen bei eToro? Sie müssen dies lesen, bevor Sie Ihren ersten Einsatz tätigen!

Bei eToro ist der Einsatz eine Möglichkeit für Inhaber von Kryptowährungen, Belohnungen zu erhalten, nur weil sie die Krypto-Vermögenswerte halten, die sie besitzen. eToro kümmert sich um den Einsatzprozess in ihrem Namen. In diesem Artikel erfahren wir mehr über Einsätze und wie Händler sie zu ihrem Vorteil nutzen können.

Tabelle der Inhalte

  1. Was ist Staking?
    Wie funktioniert es? (26sek)
  2. Kann man Bitcoin setzen?
    Fakten zum BTC-Einsatz (9sek)
  3. Kryptos mit Proof-of-Stake
    Welche Kryptowährungen verwenden diesen Konsensmechanismus? (59sek)
  4. Welche Kryptowährungen können bei eToro eingesetzt werden?
    Unterstützte Kryptoassets (15sek)
  5. Wer ist für Einsätze berechtigt?
    Welche eToro Mitglieder können Einsätze tätigen? (17sek)
  6. Wie beginnt man mit Krypto-Einsätzen?
    Erste Schritte mit Staking (18sek)
  7. Cardano (ADA) Einsätze bei eToro
    ADA-Einsätze im Detail (18sek)
  8. Tron (TRX) Einsätze bei eToro
    TRX-Einsatzinformationen (18sek)
  9. Ethereum (ETH) Einsätze bei eToro
    Kann ich ETH bei eToro einsetzen? (13sek)
  10. Wie hoch ist die durchschnittliche Einsatzrate?
    Wie hoch ist die prozentuale Belohnung? (11sek)
  11. Wie wird die monatliche Einsatzrendite berechnet?
    Wie lautet die Formel für den monatlichen Ertrag? (19sek)
  1. Wie berechnet man den Einsatzprozentsatz?
    Sollte ich einen Einsatzrechner verwenden? (20sek)
  2. Wie errechnet eToro die Einsatzprämie?
    Reihenfolge der Berechnung der Einsatzprämie (29sek)
  3. Ist das Setzen von Kryptowährungen bei eToro sicher?
    Warum ist der Einsatzdienst von eToro sicher? (13sek)
  4. Wie kann man den Erhalt von Staking-Belohnungen beenden?
    Wie kann man sich von den Staking-Belohnungen abmelden? (10sek)
  5. Wann werde ich meine Einsatzprämie erhalten?
    Wann kann ich die Belohnung erwarten? (13sek)
  6. Vorteile des Einsatzes von Krypto-Assets
    Vorteile des Einsatzes von Kryptowährungen (20sek)
  7. Risiko von Krypto-Einsätzen
    Gibt es Nachteile beim Einsetzen von Kryptowährungen? (12sek)

Sind Sie bereits daran interessiert, mit eToro zu wetten?

Wenn Sie bereit sind, bei eToro zu wetten, dann ist der allererste Schritt die Eröffnung eines Kontos. Um die Dinge zu vereinfachen, müssen Sie nur auf die Schaltfläche klicken, um loszulegen.


JA, BRINGEN SIE MICH ZU ETORO!

68 % der Konten von Kleinanlegern verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Was ist Staking?

Abgeleitet vom PoS-Mechanismus (Proof-of-Stake) ist Staking ein Handelskonzept, das Händler dafür belohnt, dass sie an einem bestimmten Krypto-Coin festhalten. Dabei werden Kryptowährungen eingesetzt, um Transaktionen zu bestätigen und ein Blockchain-Netzwerk zu unterstützen. Dies ist nur mit Kryptowährungen möglich, die Proof-of-Stake-Modelle verwenden.

Das Blockchain-Mining-Netzwerk nutzt diesen Mechanismus, um Minern zu ermöglichen, Transaktionen zu validieren, zu schürfen und zu blockieren, je nachdem, wie viele Kryptomünzen sie besitzen. Einfach ausgedrückt: Je mehr Coins Sie besitzen, desto mehr Mining-Power haben Sie.

Können Sie Bitcoin einsetzen?

Nein. Da Staking nur bei Kryptowährungen möglich ist, die den PoS (Proof-of-Stake)-Mechanismus verwenden, können Sie Bitcoin nicht einsetzen, da es einen PoW (Proof-of-Work)-Mechanismus verwendet.

Kryptowährungen mit Proof-of-Stake

Wie bereits erwähnt, sind Kryptowährungen, die Transaktionen über einen Proof-of-Stake bestätigen, die einzigen Kryptowährungen, die Staking anbieten. Hier sind einige Beispiele der wichtigsten Kryptowährungen, die für Staking verfügbar sind:

  • Ethereum (ETH): Als erste Kryptowährung mit einem programmierbaren Blockchain-Netzwerk zum Aufbau anderer Anwendungen wurde ETH zunächst mit einem Proof-of-Work-Verfahren entwickelt, ist aber inzwischen zu einem Proof-of-Stake-Konzept übergegangen.
  • Solana (SOL): Dies ist eine weitere Kryptowährung, die Proof-of-Stake verwendet und für ihre Skalierbarkeit und niedrigen Gebühren bekannt ist.
  • Cardano (ADA): Abgesehen davon, dass ADA Staking anbietet, ist es auch als umweltfreundliche Kryptowährung bekannt, da es selbstausführende Verträge hat, die weniger Energie benötigen.
  • Polkadot (DOT): Diese Kryptowährung verfügt über ein Protokoll, das es ermöglicht, dass verschiedene Blockchains funktionieren und miteinander verbunden werden können.
  • Tron (TRX): Die Tron-eigene Währung TRX ist für ihre niedrigen Gebühren und schnellen Transaktionen bekannt. Seine Blockchain verfügt über Smart-Contracts-Funktionen, die die Entwicklung von dezentralen Anwendungen und Token ermöglichen.
  • EOS: EOS verfügt über eigene Token auf seiner eigenen Blockchain und ermöglicht auch das Setzen von Wertpapieren. Ab 2021 beträgt die durchschnittliche Rendite für EOS-Einsätze 3,1 %.
  • Cosmos (ATOM): Diese Kryptowährung wird auch als das "Internet der Blockchains" bezeichnet, da sie darauf abzielt, verschiedene Blockchains miteinander zu verbinden, um Transaktionen miteinander zu ermöglichen.

Welche Kryptowährungen können bei eToro eingesetzt werden?

Derzeit unterstützt eToro nur zwei Kryptowährungen: Tron (TRX) und Cardano (ADA). Eine dritte Kryptowährung, ETH 2.0, wurde nach dem 1. Februar 2022 für alle US-amerikanischen und britischen Nutzer von eToro aufgenommen.

Eine gute Nachricht ist, dass eToro plant, bald mehr Kryptowährungen für das Staking zu unterstützen.

Wer ist für Einsätze geeignet?

Die Teilnahme am Staking ist generell für jeden möglich. Um jedoch das Potenzial des Einsatzes zu maximieren, ist eine erhebliche Investition erforderlich. Bei ETH ist zum Beispiel eine Mindestinvestition von 32 ETH erforderlich. Hinzu kommen ein umfassendes technisches Wissen und ein leistungsstarker Computer, der 24 Stunden und 7 Tage die Woche zahlreiche Validierungen durchführen kann.

Wie beginnt man mit dem Krypto-Einsatz?

Das Staking beginnt mit dem Kauf und Besitz eines oder mehrerer der unterstützten Krypto-Assets und dem anschließenden Halten der offenen Position des gestockten Krypto-Assets für einen bestimmten Zeitraum.

Jede Kryptowährung benötigt einen bestimmten Zeitraum, bevor sie für das Staking in Frage kommt. Dies wird durch die Blockchain vorgegeben und hängt davon ab, wann sie in den Staking-Pool aufgenommen wird.

Cardano (ADA) Einsätze bei eToro

Der Belohnungsprozentsatz pro Stufe der monatlichen Einsatzrendite für Cardano (ADA) bei eToro liegt bei 75% für Bronze-Mitglieder und alle US-Benutzer, 85% für Silber-, Gold- und Platin-Clubmitglieder und 90% für Diamant- und Platin-Plus-Clubmitglieder.

Die Einsätze werden ab dem 10. Tag des Haltens nach einer Periode von 9 Tagen für den Einstiegseinsatz belohnt.

Tron (TRX) Einsätze bei eToro

Der Belohnungsprozentsatz pro Stufe der monatlichen Einsatzrendite für Tron (TRX) bei eToro liegt bei 75% für Bronze-Mitglieder und alle US-Benutzer, 85% für Silber-, Gold- und Platin-Clubmitglieder und 90% für Diamant- und Platin-Plus-Clubmitglieder.

Die Einsatzbelohnungen beginnen am 8. Tag des Haltens nach einer Periode von 7 Intro-Einsatztagen.

Ethereum (ETH) Einsätze bei eToro

Der Belohnungsprozentsatz pro Stufe der monatlichen Einsatzrendite für Ethereum (ETH) bei eToro liegt bei 75% für Bronze-Mitglieder und alle US-Nutzer, 85% für Silber-, Gold- und Platin-Clubmitglieder und 90% für Diamant- und Platin-Plus-Clubmitglieder.

Wie hoch sind die durchschnittlichen Einsätze?

Da das Hauptziel beim Staking darin besteht, zusätzliche Kryptos zu erhalten, sind Sie auf Zinssätze angewiesen, die ziemlich hoch sein können. Sie können manchmal mehr als 10% oder 20% pro Jahr erreichen.

Wie wird die monatliche Einsatzrendite berechnet?

Bei der Berechnung der monatlichen Rendite für jeden unterstützten Krypto folgt eToro dieser Beispielformel.

Beispiel:

Im Monat November wurden 600.000 ADA-Münzen als Einsatzbelohnung auf eToro erhalten.

Während desselben Monats belief sich der tägliche Durchschnitt der ADA-Münzen, die von den Nutzern gehalten wurden, auf 11.000.000 ADA-Münzen.

Die Berechnung würde also 600.000 geteilt durch 11.000.000 ergeben, was einer monatlichen Rendite von 0,54% entspricht.

Wie berechnet man den prozentualen Einsatz?

Die Berechnung des prozentualen Einsatzes ist ein sehr komplexer Prozess. Am besten verwenden Sie verschiedene Einsatzrechner im Internet. Die Grundformel lautet jedoch kurz gefasst wie folgt:

Ein Beispiel: Sie setzen Cardano (ADA) mit 7% pro Jahr von 100 ein. Die Formel würde lauten: 100 x 7% = 7 (Sie werden 7 ADA pro Jahr verdienen, wenn Sie 100 ADA haben)

Wie berechnet eToro die Einsatzprämie?

eToro berechnet die Einsatzprämie in dieser Reihenfolge:

  1. Berechnen Sie die Anzahl der zulässigen Tage für den Monat, indem Sie die Einführungstage von den Gesamttagen zwischen dem Eröffnungs- und dem Schließungsdatum der Position abziehen.
  2. Berechnen Sie die durchschnittliche Tagesposition mit dieser Formel: (eingesetzter Betrag) x (Anzahl der zulässigen Tage) / (Anzahl der Tage im Monat)
  3. Berechnen Sie die endgültige Einsatzprämie anhand dieser Formel: (durchschnittliche Tagesposition) x (monatlicher Ertrag) x (Ertragsanteil) = Gesamteinheiten x (monatlicher Einsatzertrag usw. al 75% bei Bronze-Mitgliedern, 85% bei Silber- und Gold-Mitgliedern usw.)

Ist das Einsetzen von Kryptos bei eToro sicher?

eToros Einsätze sind garantiert sicher. Die eingesetzten Krypto-Vermögenswerte gehen sofort in das Eigentum der eToro Nutzer über. eToro gewinnt inzwischen das Vertrauen der eToro Nutzer, indem es das gesamte Einsatzverfahren in ihrem Namen auf eine sichere, effektive und gesicherte Weise durchführt.

Wie kann man den Erhalt von Einsatzbelohnungen stoppen?

Wenn Sie es vorziehen, sich von den Einsatzbelohnungen auf Ihrer eToro Handelsplattform abzumelden, reichen Sie einfach eine Anfrage ein, um die Einsatzbelohnungen zu stoppen, indem Sie auf diesen Link gehen: etoro.com/de/crypto/staking

Wann erhalte ich meine Einsatzprämie?

Die Einsatzprämien werden automatisch innerhalb von 14 Tagen des Folgemonats ausgezahlt. Sie erhalten regelmäßig eine monatliche E-Mail von eToro über Ihre Einsätze und diese enthält eine Tabelle für Ihre Belohnungen.

Monthly staking rewards email from eToro
Monatliche Einsatzbelohnungs-E-Mail von eToro

Vorteile des Einsatzes von Krypto-Vermögenswerten

Ohne diese Vorteile wäre Staking kein Hit unter Händlern und Investoren:

  • Staking ist umweltfreundlicher als das energieaufwendige Krypto-Mining.
  • Der Einsatz bietet Ihnen eine weitere passive Einkommensmöglichkeit durch die Zinsen Ihrer Krypto-Bestände.
  • Durch Einsätze tragen Sie zur Verbesserung der Sicherheit und zur Aufrechterhaltung der Effizienz des Blockchain-Netzwerks der Kryptowährung bei.
  • Für den Einsatz von Kryptowährungen ist im Vergleich zum Krypto-Mining keine zusätzliche Ausrüstung wie ein leistungsstarker Computer erforderlich.

Risiko des Krypto-Einsatzes

Beim Staking wird Ihre Kryptowährung oft für eine gewisse Zeit gesperrt, so dass sie nicht übertragen werden kann. Dies kann ein Nachteil sein, da Sie die eingesetzten Token während dieser Zeit nicht handeln können, unabhängig von Preisänderungen.


Sind Sie bereit, Krypto mit eToro zu setzen?

Sie haben diesen Teil des Artikels erreicht, also sind Sie es höchstwahrscheinlich. Die Eröffnung eines Kontos bei eToro ist der erste Schritt, um diese Gelegenheit zu nutzen. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche, um loszulegen!


JA, BRINGEN SIE MICH ZU ETORO!


eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die sowohl das Investieren in Aktien und Kryptoassets als auch den Handel mit CFDs anbietet.

Bitte beachten Sie, dass CFDs komplexe Instrumente sind und aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko bergen, schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die bisherige Performance ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse. Die dargestellte Handelshistorie umfasst weniger als 5 vollständige Jahre und reicht möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung aus.

Copy Trading ist ein Portfoliomanagement-Service, der von eToro (Europe) Ltd. angeboten wird, das von der zypriotischen Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde zugelassen und reguliert ist.

Das Investieren in Kryptoassets ist in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist in Gefahr.

eToro USA LLC bietet keine CFDs an und gibt keine Erklärung ab und übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die von unserem Partner unter Verwendung öffentlich zugänglicher, nicht unternehmensspezifischer Informationen über eToro erstellt wurde.

Eröffnen Sie Ihr kostenloses Demo-Konto
78% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld