eToro Werbemethoden

Verwendete Marketing-Strategien

eToro verwendet verschiedene Methoden, um seine Dienstleistungen online und offline effektiv zu bewerben.

REALKONTO ERÖFFNEN ÜBEN MIT DEMOKONTO

* 68% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld

Eine vollständige Aufschlüsselung von eToros Werbestrategien und -methoden

eToro hat sich in verschiedene Werbe- und Sponsorendeals mit verschiedenen Persönlichkeiten, Prominenten und Organisationen vertieft. Das Unternehmen baut sein globales Sponsoring-Portfolio weiter aus und bewirbt es über verschiedene Marketingkanäle.

Auf dieser Seite werden die Partnerschaften und Werbemaßnahmen aufgeführt, die eToro zur Förderung und zum Aufbau eines größeren Bekanntheitsgrades seiner Marke eingesetzt hat.

Inhaltsübersicht

  1. Sponsoring-Verträge
    Mit welchen Sportvereinen, Spielern und Mannschaften ist eToro eine Partnerschaft eingegangen? (12sek)
    1. 1.1 3-Jahres-Vertrag mit West Ham United FC
      Fußballverein aus der Premier League (32sek)
    2. 1.2 Zusammenarbeit mit Gaël Monfils
      Französischer Profi-Tennisspieler (28sek)
    3. 1.3 Deutscher Pokalsieger Eintracht Frankfurt
      Deutscher Fußballverein (25sek)
    4. 1.4 Bezahlen von 7 englischen Premier League Teams mit Bitcoin
      Der Multi-Club Deal (29sek)
    5. 1.5 American Racing KTM
      Das MotoGP-Team (21sek)
    6. 1.6 Premier League 2019/2020: Partnerschaft mit 6 Teams
      Clubsponsoring (31sek)
    7. 1.7 Präsentierender Partner von Rugby Australien
      Tri-Nations-Serie 2020 (38sek)
  1. Game of Thrones-Star Kristian Nairn
    eToro präsentiert: HODL (22sek)
  2. Alec Baldwin für CopyTrader
    Als Sprecher von eToro (59sek)
  3. Online-Bannerwerbung
    Welche Kreativ-Tools werden eingesetzt? (23sek)
  4. Werbung in sozialen Medien
    Auf welchen Plattformen sind sie verfügbar? (8sek)
  5. Nachrichtenmedien
    Nachrichtenagenturen und Finanznachrichtenseiten (1min 7sek)
  6. Display-Werbung
    Die wichtigsten Werbenetzwerke (49sek)
  7. TV, Sender, Print- und Kinowerbung
    Verschiedene bezahlte Werbekampagnen (9sek)

Sponsoring-Verträge

Im Laufe der Jahre hat eToro eine Reihe von Sponsoring-Vereinbarungen mit führenden Sportvereinen, Spielern und Teams geschlossen. Im Folgenden sind die Vereinbarungen aufgeführt, die sie abgeschlossen haben. Einige von ihnen bestehen noch, während andere bereits beendet sind.

3-Jahres-Vertrag mit West Ham United FC

Der erste Sponsoringvertrag mit einem Fußballverein aus der Premier League wurde im Juni 2015 mit West Ham United abgeschlossen, und zwar für drei Jahre ab Beginn der Saison 2015/16. Dies ist der erste offizielle Social Trading-Partner des Ostlondoner Fußballvereins.

Hannah Hill, die Leiterin des Markenmarketings bei eToro, kommentierte die Vereinbarung:[1]


Die Verbindung mit West Ham United sollte dazu beitragen, die Marke eToro sowohl in etablierten Märkten wie Großbritannien als auch in neuen Märkten wie China zu stärken.

Die Spieler des Clubs, die auch als "The Hammers" bekannt sind, platzierten ihre Investitionen auch auf eToro, um Spenden für die Moore Family Foundation zu sammeln.

Zusammenarbeit mit Gaël Monfils

Im Oktober 2017 meldete sich der französische Profi-Tennisspieler Gaël Monfils für ein Konto bei eToro an und handelt seither dort. Im Mai 2018 wurde dann bekannt gegeben, dass Monfils eine Zusammenarbeit mit der Marke als deren globaler Botschafter hat.[2]

Gael Sebastien Monfils (@lamonf) eToro trading account
Gael Sebastien Monfils (@lamonf) eToro Handelskonto

In einem Interview mit The Times wurde Monfils zitiert:


Ich benutze [eToro] auf Reisen und es gibt mir eine gewisse Unabhängigkeit mit meinem Geld.

Monfils' Anlegerprofil auf eToro kann von anderen Händlern auf der Plattform öffentlich eingesehen werden und ermöglicht ihnen, seine Handelsstrategien zu verfolgen.

Deutscher Pokalsieger Eintracht Frankfurt

Ein weiterer Deal wurde im Juli 2018 abgeschlossen, diesmal mit dem deutschen Verein Eintracht Frankfurt. Dieser Profifußballverein hat seinen Sitz im hessischen Frankfurt und ist vor allem durch die Bundesliga bekannt.

Im Rahmen der Partnerschaft, die bis zum 30. Juni 2020 läuft und die Spielzeiten 2018/2019 und 2019/2020 abdeckt, erhält das Unternehmen Werbeplätze im Fernsehen und die Möglichkeit, die eToro Logos in den Stadien zu platzieren, in denen die Heimspiele ausgetragen werden.[3]

Eintracht Frankfurt and eToro partnership
Eintracht Frankfurt und eToro Partnerschaft

Bezahlen von 7 englischen Premier League Teams mit Bitcoin

Im August 2018 konnte eToro einen Multi-Club-Deal mit den folgenden Fußballteams der Premier League abschließen:

  1. Tottenham Hotspur
  2. Newcastle United
  3. Crystal Palace
  4. Leicester City
  5. Southampton
  6. Brighton & Hove Albion
  7. Cardiff Stadt

Diese Partnerschaft mit der Premier League, die mit Hilfe der Sportmarketing-Agentur SportQuake zustande kam, ist die erste ihrer Art, da die Zahlungen für die Fußballliga nicht in traditionellem Fiat-Geld, sondern in Form von Bitcoin erfolgen.[4]

Diese Vereinbarung gilt auch für die Premier League 2019-20 mit vier verbleibenden Teams (Tottenham Hotspur, Crystal Palace, Leicester City und Southampton) und zwei neuen Teams (Aston Villa und Everton).

American Racing KTM

Im Mai 2019 wurde bekannt gegeben, dass eToro eine Sponsoring-Vereinbarung mit dem MotoGP Team American Racing KTM abgeschlossen hat.[5]

Was ist der Deal?
Im Rahmen dieser Partnerschaft für die verbleibenden Veranstaltungen der Saison 2019 erhält das Unternehmen die digitalen Rechte für die Marke American Racing und unterstützt die Fahrer Iker Lecuona und Joe Roberts. Das Logo des Unternehmens wird auf den Outfits und Motorrädern platziert, die sie bei den Rennen verwenden.

Premier League 2019/2020: Partnerschaft mit 6 Teams

Für die Premier League-Saison 2019/2020 hat eToro die Fußballvereine Aston Villa und Everton zusammen mit seinen bestehenden Partnerteams Tottenham Hotspur, Crystal Palace, Southampton und Leicester City aufgenommen.[6]

Mit insgesamt 6 Gruppen hält eToro den Rekord für das zweite Team als größter Vereinssponsor der Premier League und dies gibt ihnen auch mehr Markenexposition sowohl in physischen als auch digitalen Plattformen.

Im Rahmen dieser Vereinbarung wurde eToro der offizielle Handelspartner des Everton Fußballclubs mit Vereinbarungen, die Marke während der Spiele im Goodison Park Heimstadion in Liverpool, England, zu bewerben und deren Marketingmittel zu nutzen.

eToro football club partners
eToro Fußballclub-Partner

Präsentierender Partner von Rugby Australien

Im Oktober 2020 kündigte Rugby Australia an, dass eToro ein Presenting Partner für die Tri Nations Serie 2020 sein wird.[7] Dies ist der Ersatz für die Rugby-Meisterschaft 2020, nachdem Südafrika aufgrund der COVID-19-Pandemie aus Gründen des "Spielerschutzes" auf die Titelverteidigung der Rugby-Meisterschaft verzichtet hat.

eToro Tri Nations Rugby
eToro Tri Nations Rugby

Im Rahmen dieser Vereinbarung wird eToro das offizielle Branding für die Tri Nations Series haben, die "eToro Tri Nations" heißen wird, und die Shorts der Wallabies werden das eToro Logo auf dem rechten hinteren Teil haben.

Rob Clarke, der Interimschef von Rugby Australia, gab einen Kommentar zu dieser Partnerschaft ab:


Wir sind unglaublich dankbar für die Zusage von eToro, der Presenting Partner für die Tri Nations 2020 zu sein, und wir freuen uns auf die Entwicklung einer langfristigen Partnerschaft.

Game of Thrones-Star Kristian Nairn

Im Oktober 2018 war Kristian Nairn, der durch die Rolle des Hodor in der amerikanischen Fantasy-Drama-Fernsehserie Game of Thrones bekannt wurde, in einer Werbekampagne von eToro zu sehen, die in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur BBR Saatchi & Saatchi produziert wurde.

Das Video, das auf dem YouTube-Kanal von eToro hochgeladen wurde, trug den Titel "eToro presents: HODL (Featuring Kristian Nairn)" mit dem HODL-Internet-Meme und wurde über 1,2 Millionen Mal angesehen.


Alec Baldwin für CopyTrader

Der amerikanische Schauspieler und Produzent Alec Baldwin wurde von eToro zum Sprecher für die CopyTrader-Funktion der Plattform ernannt. Ein Werbevideo mit Baldwin wurde am 29. Oktober 2019 auf dem YouTube-Kanal von eToro hochgeladen und hatte bereits über 2,8 Millionen Aufrufe.

In diesem Clip, der 1 Minute und 29 Sekunden dauert, demonstriert er die Schritte zur Nutzung dieser Funktion mit seinem Mobiltelefon und auch mit einer Sockenpuppe, die die Rolle eines unerfahrenen Händlers übernimmt.
Update: Dieses Video ist nicht mehr auf ihrem Kanal verfügbar.


Ein weiteres Werbevideo, in dem er ebenfalls zu sehen ist, wurde am 5. Mai 2020 hochgeladen, und in diesem 1-minütigen Clip beschreibt er die Aktienhandelsplattform von eToro. Dieses Video wurde bereits über 29,6 Millionen Mal angesehen.

Baldwin hat auch ein Online-Handelskonto, das von eToro in seinem Namen eröffnet wurde und das Eigentum von eToro USA LLC ist und von diesem verwaltet wird. Wie auf dem Profil beschrieben, werden alle Einnahmen aus diesem speziellen Konto direkt für wohltätige Zwecke gespendet.

Das Konto wurde im Oktober 2019 eröffnet und verzeichnete im ersten Jahr einen Wertverlust von -23,53 %. Während der gesamten Laufzeit im Jahr 2020 wuchs das Eigenkapital um 277,12 %.

Alec Baldwin eToro trading account
Alec Baldwin (@AlecBaldwin) eToro Handelskonto

Online-Bannerwerbung

Banner gehören zu den häufigsten kreativen Werkzeugen von eToro, die für die Werbung verwendet werden. Meistens sind die Banner auf Websites zu finden, die Online-Handelsdienste anbieten, die mit Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und anderen Instrumenten in Verbindung stehen.

Diese Banner können auch auf Affiliate-Websites, unabhängigen Bewertungsseiten, Influencern und Partnern zu finden sein, aber im Allgemeinen können sie auf fast jeder Art von Website erscheinen, die ihre Marke unterstützt.

etoro banner
eToro Banner

Werbung in sozialen Medien

eToro ist über seine offiziellen Konten bei Facebook, Twitter und Instagram in den sozialen Netzwerken präsent, wo sie auch ihre Online-Werbung veröffentlichen.


Nachrichtenmedien

eToro fährt fort, seine starke Online-Präsenz mit Hilfe von Beiträgen und Medienberichten auf verschiedenen Nachrichtenkanälen und Finanznachrichten-Websites aufzubauen und aufrechtzuerhalten.

Die Marke wurde in zahlreichen Mainstream-Medien durch globale Nachrichtenagenturen wie Reuters[8]die britische Boulevardzeitung The Sun[9] und City A.M.[10]

Sie wurde auch in populären Wirtschaftsmagazinen und Rundfunkanstalten wie Forbes vorgestellt und in einer ihrer Nachrichten als "Bitcoin-freundlich" bezeichnet.[11]

In einem Artikel mit dem Titel "Currency Traders Follow the Leader", der am 17. Mai 2013 im Wall Street Journal veröffentlicht wurde, schrieb die Autorin Chana R. Schoenberger:[12]


An dieser Stelle kommen eine Handvoll Social-Trading-Dienste ins Spiel, die Online-Seiten anbieten, auf denen Anleger die Währungstransaktionen einer ausgewählten Gruppe starker Händler nachahmen können. Diese Unternehmen mit Namen wie Currensee und eToro erheben eine geringe Gebühr, um den Prozess völlig automatisch und relativ problemlos zu gestalten.

Zahlreiche Leitartikel über eToro wurden in Bloomberg veröffentlicht. In einem dieser Artikel, der von Anchalee Worrachate verfasst und am 5. Februar 2021 veröffentlicht wurde, heißt es:[13]


eToro ist neben Robinhood und Coinbase eine der beliebtesten Plattformen für Krypto-Investitionen.

Das Unternehmen wurde auch mehr als einmal auf den folgenden Finanznachrichtenseiten erwähnt:

  • Financial Times
  • Yahoo Finance
  • Business Insider
  • MarketWatch
  • Finance Magnates
  • Finextra
  • Nasdaq
  • Investing.com
  • Investopedia
  • LeapRate

Unternehmensankündigungen und -aktualisierungen werden nicht nur über den eToro Blog veröffentlicht, sondern auch über führende Online-Pressedienste wie PRNewswire[14] und PR Web[15].

Display-Werbung

Gemäß den Marketingdaten von SimilarWeb vom Juni 2021[16]stammen 6,85% des eToro.com-Traffics von Display-Anzeigen, wobei thepiratebay.org, youtube.com, investing.com, linkvertise.com und live.com die wichtigsten bezahlten Publisher sind, die Werbe-Traffic an die offizielle eToro-Website weiterleiten.

Darüber hinaus gehören Taboola, AdSupply, PopAds, Google Display Network und Outbrain zu den wichtigsten Werbenetzwerken, die die Anzeigen für denselben Monat ausliefern.

eToro.com display advertising June 2021 data from SimilarWeb
eToro.com Display-Werbung Juni 2021 Daten von SimilarWeb

Die Marke hatte eine Erfolgsgeschichte auf Brave Ads, in der sie Kampagnen mit den Brave User Ads und Sponsored Images der Werbeplattform durchführte und in der Lage war, die Nutzerregistrierungen und Kryptoeinzahlungen deutlich zu erhöhen.

Gemäß den Daten von Brave erreichten die Registrierungen eine Rate von 230 % mit 1.318.763 Klicks, 9.759.886 Ansichten und einer Klickrate (CTR) von 13,8 %, was beachtlich hoch ist.

Shiran Herzberg, eToros Leiter der Medienpartnerschaften, kommentierte diese Kampagne:[17]


Die Wirkung der Kampagne mit Brave war sofort da. Wir sahen einen enormen Anstieg der Registrierungen, als die Kampagne live ging, und die Nutzer zeigten eine hohe Absicht, bei eToro einzuzahlen.

TV, Sender, Print- und Kinowerbung

Neben der Online-Werbung gibt es auch verschiedene bezahlte Werbekampagnen, die in TV-Spots, Bus- und Bahnhöfen sowie in Print- und Kinowerbung gezeigt werden.


Interessiert am Handel mit eToro?

Falls Sie sich für den Handel mit eToro interessieren und sich fragen, wo Sie anfangen sollen, ist der erste Schritt die Eröffnung eines Kontos und um die Dinge zu vereinfachen, müssen Sie nur auf die Schaltfläche klicken, um zu beginnen.


JA, BRINGEN SIE MICH ZU ETORO!


eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die sowohl das Investieren in Aktien und Kryptoassets als auch den Handel mit CFDs anbietet.

Bitte beachten Sie, dass CFDs komplexe Instrumente sind und aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko bergen, schnell Geld zu verlieren.67% der Konten von Kleinanlegern verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Kryptoassets sind volatile Instrumente, die innerhalb eines sehr kurzen Zeitraums stark schwanken können und daher nicht für alle Anleger geeignet sind. Außer über CFDs ist der Handel mit Kryptowährungen nicht reguliert und wird daher nicht von einem EU-Regulierungsrahmen überwacht.

eToro USA LLC bietet keine CFDs an und gibt keine Zusicherung und übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die von unserem Partner unter Verwendung öffentlich zugänglicher, nicht unternehmensspezifischer Informationen über eToro erstellt wurde.

Referenzen


  1. ^ eToro signs 3-year sponsorship deal with West Ham United LeapRate
  2. ^ eToro Onboards Tennis Star Gaël Monfils as Global Ambassador Finance Magnates
  3. ^ Two Leaders in Their Fields Join Forces: eToro is Eintracht Frankfurt’s New Premium Partner Yahoo Finance
  4. ^ Seven Premier League Football Clubs Sign Bitcoin Advertising Deal With eToro Cointelegraph
  5. ^ eToro Sponsors Moto2 Team American Racing KTM NewsBTC
  6. ^ eToro expands portfolio of Premier League partners Insider Sport
  7. ^ Rugby Australia And eToro Team Up In Partnership For 2020 Tri Nations Ministry of Sport
  8. ^ Search Results for “etoro” Reuters
  9. ^ Search Results for “etoro” The Sun
  10. ^ You searched for etoro City A.M.
  11. ^ Bitcoin Friendly EToro To Go Public Via SPAC Merger, Setting $10.4 Billion Benchmark For Rival Robinhood Forbes
  12. ^ Currency Traders Follow the Leader The Wall Street Journal
  13. ^ Only 15% of Bitcoin Traders Are Women, Broker Study Shows Bloomberg
  14. ^ etoro News & Press Releases PR Newswire
  15. ^ Online Marketing through Press Release Distribution - PRWeb PRWeb
  16. ^ Etoro.com Traffic, Ranking & Marketing Analytics SimilarWeb
  17. ^ eToro Case Study Brave Ads


eToro besuchen
68% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld
etoro logo

Testen Sie das kostenlose Demo-Handelskonto von eToro

Starten Sie risikofrei mit einem virtuellen Guthaben von 100,000 USD auf dem Übungshandelskonto von eToro

VERSUCHEN SIE ES JETZT!
*68% der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.