eToro Nikkei 225 Handel

Wie handelt man JPN225 bei eToro?

Der Kauf und Verkauf von Nikkei 225 CFDs ist über die Online-Investitionsplattform von eToro möglich. Sie können auch die Positionen von Top-Index-Händlern verfolgen und kopieren.

ECHTES KONTO AUSPROBIEREN ÜBEN MIT DEMOKONTO
Handel mit eToro

Preisentwicklung von Nikkei 225

Der ultimative Leitfaden für den Handel mit dem Nikkei 225 mit eToro

Weithin als Japans Version des Dow Jones Industrial Average und als Barometer für den wirtschaftlichen Status Japans angesehen, sammelt der Nikkei 225 Aktiendurchschnitt, N225 oder JPN225, das Echtzeitvolumen der Top 225 Blue-Chip-Unternehmen, die an der Tokioter Börse gelistet sind.

Obwohl Händler kein Geld direkt in den Nikkei 225 investieren können, da es sich um einen Index oder Indizes handelt, können Anleger über den CFD-Handel und einen börsengehandelten Fonds (ETF) ein Engagement in den vom Nikkei 225 abgedeckten Aktien erwerben. Der Nikkei 225 ähnelt dem Dow Jones Industrial Average, da es sich um einen preisgewichteten Aktienindex handelt. Im Gegensatz zu anderen großen Indizes, die die Unternehmen nach ihrer Marktkapitalisierung einstufen, positioniert der Nikkei seine Unternehmen nach ihrem Aktienkurs.

Der JPN225 ist ein Vermögenswert, der auf der eToro Online-Investitionsplattform gehandelt werden kann. Der Handel mit Indizes kann Anfängern entmutigend erscheinen, aber dieser Artikel geht auf alle wichtigen Details ein, die Sie wissen müssen. Lesen Sie weiter, um mehr über den Handel mit dem Nikkei 225 zu erfahren.

Inhaltsübersicht

  1. Geschichte des Nikkei 225
    Wann wurde der Nikkei 225 ins Leben gerufen? (48 Sekunden)
  2. Wie wird der Nikkei 225 berechnet?
    Ist der Nikkei 225 kursgewichtet? (27sek)
  3. Zusammensetzung des Nikkei 225 Index
    Welche Unternehmen sind in diesem Index enthalten? (19sek)
  4. Faktoren, die beim Handel mit dem Nikkei 225 zu beachten sind
    Handelstipps (27sec)
  5. Wie kann man den Nikkei 225 handeln?
    Möglichkeiten zum Investieren (20sec)
    1. 5.1 Handel mit Nikkei 225 über ETFs
      Wie kann man einen Nikkei 225 ETF handeln? (29sec)
    2. 5.2 Handel mit Nikkei 225 über Futures
      Finanztermingeschäfte erklärt (30sec)
    3. 5.3 Handel mit Nikkei 225 über CFDs
      CFD-Handel auf Nikkei 225 erklärt (1min 4sec)
  1. Handel mit Nikkei 225 CFDs mit eToro
    Kaufen und verkaufen Sie den Nikkei 225 Index bei eToro (22sec)
  2. Wie handelt man den Nikkei 225 bei eToro?
    Schritt-für-Schritt-Anleitung (32sec)
  3. Nikkei 225 Kurs
    Wie hoch ist der Kurs des Nikkei 225 im Moment? (11sec)
  4. Ist es klug, in den Nikkei 225 zu investieren?
    Ist der Nikkei 225 eine gute Investition? (43sek)

etoro banner

Denken Sie daran, den Nikkei 225 mit eToro zu handeln?

Wenn Sie erwägen, jetzt in diesen Index zu investieren, dann klicken Sie besser auf die Schaltfläche unten, um loszulegen. Dies wird Sie direkt zur JPN225 Handelsseite von eToro bringen. Wenn Sie fortfahren möchten, eröffnen Sie einfach ein Konto bei eToro, aber keine Sorge, das dauert nur ein paar Minuten.


Ja, handeln Sie jetzt mit dem Nikkei 225!

67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Geschichte des Nikkei 225

Die Tageszeitung Nihon Keizai Shimbun (der Nikkei) begann am 7. September 1950 mit der Berechnung des Nikkei 225. Seit Januar 2010 wird der Index alle 15 Sekunden pro Handelssitzung aktualisiert. Der Kurs des Nikkei 225 erreichte sein Allzeithoch am 29. Dezember 1989, als er zeitgleich mit der japanischen Vermögenspreisblase einen Höchststand von 38.957,44 Punkten erreichte.

Bis März 2009 sank der Kurs um 81,9 % auf 7 054,98 Punkte. Seitdem hat der Nikkei die 10.000er-Marke geknackt, als er im Mai 2013 15.942 Punkte erreichte, gefolgt von einem weiteren Anstieg, der ihn 2015 über die 20.000er-Marke brachte, bevor er sich 2018 im Bereich von 22.000 Punkten stabilisierte.

Nikkei 225 index trading
Handel des Nikkei 225-Index

Am 15. Februar 2021 erreichte der Nikkei den höchsten Stand seit mehr als 30 Jahren, als er die 30.000er-Marke überschritt, was vor allem auf die Höhe der von der Bank of Japan gewährten Programme zum Ankauf von Vermögenswerten und Konjunkturhilfen zurückzuführen war, um die wirtschaftlichen Auswirkungen der weltweiten Pandemie COVID-19 auszugleichen.

Wie wird der Nikkei 225 berechnet?

Der Nikkei 225 weist die gleichen Merkmale auf wie der Dow Jones Industrial Average und wird in Echtzeit berechnet, indem die Summe der bereinigten Kurse durch einen Divisor geteilt wird. Dies dient dazu, trotz externer Faktoren, die nicht direkt mit der Marktbewegung zusammenhängen, kontinuierliche Preise auf dem Markt zu erhalten. Dem Wert der Aktien wird in diesem Index größere Bedeutung beigemessen.

Seine Komponenten werden jährlich Anfang Oktober von einem Ausschuss überprüft, der die Liquidität des Marktes und das Gleichgewicht zwischen den Sektoren berücksichtigt.

Zusammensetzung des Nikkei 225 Index

Obwohl die meisten der im Nikkei 225 aufgeführten Unternehmen in Japan ansässig sind, sind fast alle weltweit bekannt. Japanische Unternehmen wie Nissan Motor Co. (NSANY), Canon Inc, (CAJ), Panasonic Corp. (PCRFY), Toyota Motor Corp. (TM), Honda Motor Co. (HMC), Mazda Motor Corp. (MZDAY), Sony Corporation und Daikin, um nur einige zu nennen, repräsentieren eine Vielzahl von Unternehmen, die in mindestens 36 verschiedenen Branchen tätig sind.

Faktoren, die beim Handel mit dem Nikkei 225 zu berücksichtigen sind

Der Nikkei ist im Allgemeinen eine sichere Anlage, da er zu den ältesten und etabliertesten Indizes auf dem heutigen Finanzmarkt gehört. Dennoch ist er nicht immun gegen Volatilität. In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass der Nikkei 225 Kursindex nach einer Naturkatastrophe einen steilen Rückgang verzeichnet. So fiel der Nikkei beispielsweise 10 % Minuten nach einem Erdbeben der Stärke 9,1 in Japan im März 2011. Obwohl sich der Nikkei 225 schnell genug erholte, sollten Händler immer auf politische, wirtschaftliche und sogar umweltbezogene Ereignisse achten.

Wie kann man mit dem Nikkei 225 handeln?

Es ist wichtig zu wissen, dass der Nikkei 225 nur in Japan gehandelt werden kann. Wenn Sie also aus einem anderen Land kommen, können Sie nicht direkt daran teilnehmen. Die nächstbeste Möglichkeit besteht darin, in ETFs, Futures und CFDs zu investieren, die den Nikkei-Index abbilden. Der einfachste Weg, mit Indizes zu handeln, ist jedoch der Handel mit CFDs oder Differenzkontrakten.

Handel mit Nikkei 225 über ETFs

Ein ETF, der die Zusammensetzung oder die Performance des Nikkei 225 abbildet, ist eine Möglichkeit für Händler. Sie bestehen aus Einzelwerten, die wie Aktien zu bestimmten Zeiten des Tages gehandelt werden. Jeder ETF kann so konzipiert sein, dass er einen bestimmten Markt (wie den Nikkei) abbildet oder sich auf risikoarme Anlagen konzentriert. Börsengehandelte Fonds werden von Finanzunternehmen entwickelt und verfügen über ein Team von Experten, die sie auf ihre spezifischen Bedürfnisse zuschneiden. Allerdings sollten Sie sich der monetären Risiken und anderer Risikofaktoren bewusst sein, wenn Sie in diese Art von Produkten investieren.

Handel mit Nikkei 225 über Futures

Futures-Kontrakte sind eines der gängigsten Derivate für den Handel mit Nikkei 225. Sie ermöglichen es Ihnen, den Futures-Markt von einem einzigen Punkt aus zu handeln, ohne zu viel Kapital zu riskieren, da Sie eine Limit-Order auf den Kontrakt setzen können. Alle führenden Unternehmen stehen für den Handel zur Verfügung, und es ist eine großartige Möglichkeit, eine Position in japanischen Aktien einzugehen, unabhängig davon, wie groß oder klein sie ist. Nikkei 225-Kontrakte unterscheiden sich von anderen Terminkontrakten dadurch, dass sie nicht die Form eines physischen, greifbaren Produkts haben. Stattdessen bestimmen sie den Preis der Aktien, aus denen sich der Index zusammensetzt.

Handel mit Nikkei 225 über CFDs

Differenzkontrakte (CFDs) sind Finanzinstrumente, die es Anlegern ermöglichen, an den Kursbewegungen eines Vermögenswerts oder eines Wertpapiers zu verdienen, ohne dass sie das zugrunde liegende Wertpapier oder den Vermögenswert besitzen müssen. Beim CFD-Handel geht ein Anleger eine Vereinbarung mit einem Broker ein, um die Preisdifferenz des Vermögenswerts zwischen dem Zeitpunkt des Vertragsbeginns und dem Zeitpunkt der Vertragsschließung auszutauschen.

JPN225 index trading on eToro's platform
JPN225 Index-Handel auf der eToro Plattform

Händler erhalten beim CFD-Handel mehr Investitionsspielraum, da sie in beide Richtungen handeln können. Anleger werden von der Möglichkeit angezogen, beim CFD-Handel sowohl von den Aufwärts- als auch von den Abwärtsbewegungen eines Vermögenswerts zu profitieren. Wenn ein Händler glaubt, dass ein Indexpreis steigen wird, kann er einen CFD kaufen und eine Long-Position eingehen. Wenn er davon ausgeht, dass der Kurs eines Indexes fallen wird, kann er einen CFD verkaufen und short gehen.

Bei CFDs können Sie die "Leverage"-Funktion maximieren, um mit einem größeren Geldbetrag zu handeln als Ihr eingezahltes Kapital. Sie können die Hebelwirkung zu Ihrem Vorteil nutzen, indem Sie die Obergrenze für Ihre Handelsgewinne potenziell erhöhen. Allerdings kann Leverage auch Ihre Verluste vervielfachen, weshalb es wichtig ist, sich über die Anwendung von Leverage im CFD-Handel zu informieren und sich der Risiken bewusst zu sein.

Handel mit Nikkei 225 CFDs mit eToro

Um ein größeres Engagement im Nikkei 225-Index zu erhalten, können Anleger mit der Handelsmethode des Contract-for-Difference (CFD)-Handels über eine Brokerplattform wie eToro handeln.

Durch Spekulationen auf die Kursbewegungen der Aktien von Unternehmen, die im Nikkei 225 gelistet sind, können Händler ihr volles Engagement maximieren, indem sie nur einen kleinen Betrag (als Margin bezeichnet) investieren, obwohl sie kein Eigentum an Finanzanlagen erwerben.

Wie handelt man den Nikkei 225 bei eToro?

Folgen Sie einfach diesen Schritten, wenn Sie einen Nikkei 225 Index-Handel bei eToro platzieren:

  1. Erstellen Sie ein Konto bei eToro oder loggen Sie sich bei Ihrem Konto für bestehende Benutzer ein.
    eToro web-based platform
    eToro webbasierte Plattform
  2. Klicken Sie auf "Entdecken".
    Clicking "Discover" on eToro
    Klicken Sie auf "Entdecken" bei eToro
  3. Wählen Sie "Indizes".
    Selecting Indices on eToro's platform
    Auswahl der Indizes auf der eToro Plattform
  4. Suchen Sie nach "JPN225".
    Looking for JPN225 on eToro's list of indices
    Suche nach JPN225 in der eToro Liste der Indizes
  5. Wählen Sie KAUFEN oder VERKAUFEN.
    Buying or selling JPN225 CFDs in eToro
    Kauf oder Verkauf von JPN225 CFDs bei eToro
  6. Geben Sie Ihren gewünschten Investitionsbetrag oder die Anzahl der JPN225-Einheiten ein, die Sie handeln möchten.
    Entering amount to invest on JPN225 via eToro
    Eingeben des Investitionsbetrags für JPN225 über eToro
  7. Überprüfen Sie die Parameter Stop Loss, Leverage und Take Profit und legen Sie sie fest.
    Reviewing stop-loss, leverage and take profit on JPN225 CFD trade
    Überprüfung von Stop-Loss, Leverage und Take-Profit beim JPN225 CFD-Handel
  8. Wählen Sie "Handel eröffnen".
    Executing JPN225 buy order on eToro
    Ausführung des JPN225-Kaufauftrags auf eToro

Nikkei 225 Kurs

Der Wert des Nikkei 225 beträgt zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie diese Seite aufgerufen haben. Bitte beachten Sie, dass dieser Wert, sofern der Markt nicht geschlossen ist, möglicherweise nicht mehr genau ist, da sich die Indexpreise ständig ändern.

Ist es klug, in den Nikkei 225 zu investieren?

Händler loben den Nikkei 225 als ein effektives Mittel zur Diversifizierung eines Portfolios, das gleichzeitig ein gewisses Engagement im japanischen Markt bietet. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, Nikkei 225-Aktien zu kaufen, sollten Sie sich über die vier verschiedenen Handelsstile informieren, um besser zu verstehen, welcher für Sie der richtige ist. Es handelt sich um Daytrading, Scalping, Swingtrading und Positionshandel. Sie können auch die Handelsstile einiger erfahrener Händler von eToro kopieren und eine gute Vorstellung davon bekommen, wie sie den Indexhandel angehen.


Sind Sie bereit, den Nikkei 225 mit eToro zu handeln?

Die Investition in den Nikkei 225 ist für Sie von Vorteil, aber wie bei allem gibt es auch hier Risiken. Recherchieren Sie immer, bevor Sie investieren. Es gibt eine Menge zu lernen und Sie werden mehr entdecken, wenn Sie eToro besuchen. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche unten, um loszulegen:


JA, BRING MICH ZU ETORO!


eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die sowohl das Investieren in Aktien und Kryptoassets als auch den Handel mit CFDs anbietet.

Bitte beachten Sie, dass CFDs komplexe Instrumente sind und aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko bergen, schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Kryptoassets sind volatile Instrumente, die innerhalb eines sehr kurzen Zeitraums stark schwanken können und daher nicht für alle Anleger geeignet sind. Außer über CFDs ist der Handel mit Kryptowährungen nicht reguliert und wird daher nicht von einem EU-Regulierungsrahmen überwacht.

eToro USA LLC bietet keine CFDs an und gibt keine Erklärung ab und übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die von unserem Partner unter Verwendung öffentlich zugänglicher, nicht unternehmensspezifischer Informationen über eToro erstellt wurde.



etoro logo

Zeitlich befristetes Angebot
Investieren Sie schon ab $50

eToro besuchen
etoro logo

Testen Sie das kostenlose Demo-Handelskonto von eToro

Starten Sie risikofrei mit einem virtuellen Guthaben von 100,000 USD auf dem Übungshandelskonto von eToro

VERSUCHEN SIE ES JETZT!
*67% der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.